Journals

Einführung

Bei einem Forschungsgebiet, das so multidisziplinär ist wie Eye-Tracking, ist die Liste der wissenschaftlichen Fachzeitschriften natürlich entsprechend lang. Denkt man dann noch an all die Anwendungsgebiete, die Eye-Tracking bietet, verlängert sich diese Liste noch einmal. Ein Mangel an Publikationsmöglichkeiten besteht also ganz sicher nicht.

„Insanity: Doing the same thing over and over again and expecting different results.”[1]

Albert einstein teacher
Bildnachweis: https://pxhere.com/es/photo/904476

Albert Einstein

Nachfolgend geben wir eine Liste wieder, die Links zu wissenschaftlichen Journals nennt, die in der Vergangenheit Arbeiten zum Eye-Tracking publiziert haben. Wir werden in Zukunft diese Liste laufend vervollständigen und sind für dementsprechende Hinweise sehr dankbar.

Interessant in diesem Zusammenhang sind sicher auch die open access digital libraries, die insbesondere für all jene wichtig sind, die momentan keinen Zugang zu einer Hochschulbibliothek haben. Nachfolgend nennen wir hier vier dieser online libraries.

Schließlich sind noch die speziellen Internet-Suchmaschinen für wissenschaftliche Artikel erwähnenswert. Die bekannteste ist sicher Google Scholar, aber auch oaister.worldcat.org und worldwidescience.org sind einen Blick wert.

Suchmaschinen für wissenschaftliche Artikel

CiteSeerx

CiteSeer Search

About CiteSeerX    http://citeseerx.ist.psu.edu/advanced_search

„CiteSeerx is an evolving scientific literature digital library and search engine that has focused primarily on the literature in computer and information science. CiteSeerx aims to improve the dissemination of scientific literature and to provide improvements in functionality, usability, availability, cost, comprehensiveness, efficiency, and timeliness in the access of scientific and scholarly knowledge.“

Social Science Research Network

SSRN search

https://www.ssrn.com/

Das Social Science Research Network ist für alle Forscher im Bereich der Wirtschaftswissenschaften die Plattform schlechthin, um die eigenen Forschungsergebnisse noch vor der Veröffentlichung in den kostenpflichtigen Journals der Fachwelt zu präsentieren.

Die neue Beta Version erlaubt die Volltextsuche und listet in der Ergebnisliste einen kurzen Auszug aus dem Artikel mit einer standardisierten Länge, den das System vermutlich als besonders relevant für diesen Suchbegriff klassifiziert (in kursiver Schrift).

arXiv.org

Arxxiv search

arXiv Search results

https://arxiv.org/

NCBI search

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/?term=eye-tracking

 

Google Scholar

Der Standardweg, nach wissenschaftlichen Artikeln zu suchen, besteht darin, die spezielle Suchmaschine Google Scholar zu nutzen. Mit ihrer Hilfe kann man sich einen sehr guten Überblick über die bestehende wissenschaftliche Literatur verschaffen.

Wenn man sich allerdings nicht gerade an einer Universität befindet und dort über die hauseigene Bibliothek berechtigt ist, auf Artikel in den außerordentlich kostspieligen Journals zugreifen zu dürfen, dann enden viele Versuche, einen Artikel herunterzuladen, nur mit Kopfschütteln. Denn in einer Vielzahl von Fällen erhält man den Hinweis, man solle doch für einen z. B. 4seitigen wissenschaftlichen Artikel zunächst 35,95 Euro an Elsevier überweisen, um ihn lesen zu dürfen!

Für diejenigen Artikel, die der Autor noch an einem anderen Ort als dem kostenpflichtigen Journal bereithält, erscheint noch ein weiterer Link in der rechten Spalte direkt neben dem Artikel. Klickt man diese Links an, so kann man kostenlos auf den Artikel zugreifen.

Google Scholar hat sicher den Vorteil, dass fast alle wissenschaftlichen Artikel angezeigt werden, die bisher zu den Suchbegriffen geschrieben wurden. Auch wenn sie es nicht ganz erreicht, so kommt die Liste einer Google Scholar Suche doch relativ nahe an das heran, was man als Vollständigkeit bezeichnen könnte. Sie hat aber den großen Nachteil, dass der Nutzer nur einen Bruchteil der angezeigten Artikel dann tatsächlich lesen kann. Das ist bei der Suche auf der Suchmaschine Google Advanced Search nach PDF-Dokumenten nicht der Fall. Auf alles, was angezeigt wird, kann sofort kostenlos zugegriffen werden. Das spart viel Zeit und Frustrationen.

Google Scholar

https://scholar.google.de/

Google Eye-tracking

Suchstrategien zur Eingrenzung der Suchergebnisse

Zu den bisher publizierten Büchern zu Eye-Tracking kann man noch eine Bibliographie anfertigen, aber zu den wissenschaftlichen Artikeln ist das nicht mehr möglich. Es sind einfach zu viele. Deshalb muss der Nutzer seine Suche stärker eingrenzen, um die Zahl der Suchergebnisse überschaubar zu halten. Wenn man den Suchbegriff Eye-Tracking mit weiteren Begriffen kombiniert, bleibt von den ursprünglich 137.000 Suchergebnissen (am 15.10.2016) dementsprechend nur noch ein Bruchteil übrig.

Eye-tracking and Education (38.200 results, Oct. 10, 2016)

Eye-tracking and Marketing (19.800 results, Oct. 10, 2016)

Eye-tracking and Consumer Research (3.160 results, Oct. 10, 2016)

Eye-tracking and UX (1.520 results, Oct. 10, 2016)

 

Archive of Googlebooks (898 results, Oct. 14, 2016)

Open Library (136.265 results, Oct. 12, 2016)

Public Library of Science  (27.100 results, Oct. 12, 2016)

 

Google Advanced Search for Research Articles (only free access to PDF-documents)

Wenn man die Suchmaschine Google Advanced Search nutzt und die Suche auf Dokumente einschränkt, die sich im PDF-Format im Netz befinden, dann werden in der Ergebnisliste fast nur Artikel gezeigt, die man auch kostenlos herunterladen kann. Voraussetzung dafür ist, dass man weiter unten auf der Seite bei der Option „file type“ die Möglichkeit „Adobe Acrobat PDF (.pdf)“ auswählt.

Aufgrund der großen Anzahl der angezeigten Suchresultate muss die Suche noch durch weitere Suchbegriffe präzisiert und eingegrenzt werden.

Google advanced search

https://www.google.com/advanced_search

Eye-tracking and Education (229.000 results, Oct. 10, 2016)

Eye-tracking and Marketing (94.500 results, Oct. 10, 2016)

Eye-tracking and Consumer Research (14.000 results, Oct. 10, 2016)

Eye-tracking and UX (37.700 results, Oct. 10, 2016)

 

Eine weitere, extrem zeitsparende Methode bei der Suche nach passenden Artikeln besteht darin, Dissertationen zu finden, die zum eigenen Forschungsinteresse eine sehr große Schnittmenge aufweisen. Hat man z. B. zwei solcher Dissertationen gefunden, die z. B. 5 und 7 Jahre alt sind und die gemeinsam viele wissenschaftliche Artikel zitieren, dann hat man bereits einen Stamm von Artikeln identifiziert, die man sich anschauen sollte. Gleichzeitig kann man sich bei seiner eigenen Suche entsprechend auf Publikationen konzentrieren, die erschienen sind, nachdem diese beiden Dissertationen fertiggestellt wurden. In Google.Scholar z. B. kann man die Suche dementsprechend einschränken und erhält dadurch eine kleinere Anzahl von Artikeln genannt.

Wer allerdings ganz unabhängig und selbständig arbeiten will und sich nicht auf die Rechercheergebnisse anderer verlassen will, der muss sich natürlich die Mühe machen, selbst auch bei den älteren Artikeln recherchieren.

Cited Articles in Dissertations (62.300 results, Oct. 14, 2016)

Zwei weitere wissenschaftliche Internet-Suchmaschinen sind oaister.worldcat.org und worldwidescience.org,

oaister.worldcat.org

Oaister search eye-tracking

http://oaister.worldcat.org/search?q=eye-tracking&qt=results_page&dblist=239&scope=0&oldscope=0

worldwidescience.org

WWS Search eye-tracking

https://worldwidescience.org/wws/desktop/en/results.html

 

 

HCI and Applied Journals

 

  1. ACM Transactions on Applied Perception
  2. ACM Transactions on Computer-Human Interaction
  3. Behavior Research Methods
  4. Eye Tracking Research & Application: Proceedings
  5. Human Factors
  6. Journal of Applied Psychology
  7. Journal of Experimental Psychology: Applied
  8. Journal of the Society for Information Display
  9. Proceedings of the Human Factors and Ergonomic Society
  10. SIGCHI Bulletin

 

Vision, Physiology, Neuro

  1. Acta Psychologica
  2. Advances in Cognitive Psychology
  3. Annual Review of Neuroscience
  4. Behavioral and Brain Sciences
  5. Behavior Research Methods
  6. Canadian Journal of Experimental Psychology
  7. Cognitive Neuropsychology
  8. Cognitive Science
  9. Current Biology
  10. Current Directions in Psychological Science
  11. European Journal of Cognitive Psychology
  12. Journal of Eye Movement Research
  13. Journal of Experimental Psychology: General
  14. Journal of Experimental Psychology: Human Perception & Performance
  15. Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory & Cognition
  16. Journal of Cognitive Neuroscience
  17. Journal of Neuroscience
  18. Journal of the Optical Society of America A
  19. Journal of Physiology
  20. Journal of Vision
  21. Molecular Vision
  22. Nature
  23. Nature Neuroscience
  24. Nature Reviews Neuroscience
  25. Neural Computation
  26. Neuron
  27. Optics Express
  28. Perception
  29. Perception & Psychophysics
  30. Psychological Review
  31. Psychological Science
  32. Psychonomic Bulletin & Review
  33. Public Library of Science
  34. Quarterly Journal of Experimental Psychology
  35. Science
  36. Spatial Vision
  37. Trends in Cognitive Science
  38. Vision Research
  39. Visual Cognition
  40. Visual Neuroscience

Special Issues

  1. Visual Cognition: Attentional Capture [2008]
  2. Journal of Vision: linking eye movements and perception [2003]

 

 

[1] Bildnachweis: https://pixabay.com/de/einstein-albert-klassenzimmer-tafel-645461/

PCEtLSBOYWNoIEFydGlrZWwgLS0+CgkJPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiCgkJCSBzdHlsZT0iZGlzcGxheTppbmxpbmUtYmxvY2s7d2lkdGg6OTcwcHg7aGVpZ2h0OjI1MHB4IgoJCQkgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi0xMTA4OTE0MjkyMzYyMTY0IgoJCQkgZGF0YS1hZC1zbG90PSIyNDY5Mjk5ODM2Ij48L2lucz4KCQk8c2NyaXB0PgoJCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7CgkJPC9zY3JpcHQ+
Sidebar



Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück